Valid XHTML 1.0 Transitional
259358
  Geschichtliches, Personen: Paul Julius Reuter
Israel Beer Josophat (* 21. Juli 1816 in Kassel, † 25. Februar 1899 in Nizza) , der sich später Paul Julius Reuter nannte, war Begründer der Nachrichtenagentur "Reuters Telegraphic Comp. Incorporated".

Er wurde als Sohn des aus Witzenhausen stammenden Händlers und Rabbiner Samuel Levi Josophat und seiner Frau Betty, geb. Sanders geboren. Er wuchs in der Kasseler Altstadt auf. Sein Geburtshaus stand an der Ecke Druselgasse/Mittelgasse.
In Kassel begann er eine kaufmännische Lehre, wurde Bankkaufmann, lernte in Göttingen den Mathematiker Carl Friedrich Gauß kennen, der mit dem Physiker Wilhelm Eduard Weber Experimente durchführte, die Voraussetzung für die Entwicklung der elektrischen Telegraphie waren. 1840 zog Josophat nach Berlin, 1844 konvertierte er zum Christentum und nahm nach der Taufe den Namen Paul Julius Reuter an.

In Berlin heiratete er die Bankierstochter Ida Maria Magnus. Er kaufte sich ein angesehenes Verlagshaus mit Buchhandlung ein -"Reuter und Stargardt". Durch das Publizieren demokratischer Schriften während der gescheiterten bürgerlichen Revolution 1848 war Reuter in Berlin bedroht, er entzog sich dem Zugriff der preußischen Polizei durch Emigration nach Paris.

Nach ersten Tätigkeiten in einer Nachrichtenagentur und einer Zwischenstation in Aachen gelangte er nach London und wurde erfolgreichster Agenturgründer der Geschichte. Er versah nach der Entwicklung der Telegraphie alle wichtigen Städte der Welt mit eigenen Korrespondenten und Agenturen und verfügte letztich mit seiner Aktiengesellschaft "Reuters Telegraphic Comp. Incorporated" über ein Nachrichtenmonopol. 1871 wurde er vom Herzog Ernst II. zu Sachsen-Coburg und Gotha in den erblichen Adelsstand eines Freiherrn erhoben. Zwei Jahrzehnte später erhielt er von der britischen Königin Victoria den Titel eines Barons.

Dieser Artikel basiert auf dem Artikel "Paul Julius Reuter" aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.