Valid XHTML 1.0 Transitional
248440
  Kulturelles, Partnerstaedte: Ramat Gan
Ramat Gan (hebr.: "Gartenhöhe") ist eine Stadt in der Nähe von Tel Aviv in Israel. Ramat Gan ist Teil der Metropolregion Gusch Dan im Bezirk Tel Aviv. Sie hat zur Zeit 127.500 Einwohner (2005).
Ramat Gan wurde als landwirtschaftliche Siedlung 1921 gegründet. Im Lauf der Jahre kamen immer mehr Menschen in diese attraktive, zentral gelegene und sehr grüne Gegend. Die Gemeinde hat sich dadurch sehr verändert und sich zu einer Industrie- und Handelsstadt entwickelt.
Heute ist Ramat Gan Heimat der weltgrößten Diamantenbörse und des höchsten Gebäudes im Vorderen Orient, dem 244 Meter hohen "City Gate". Die Bar-Ilan-Universität hat ebenfalls ihren Sitz in Ramat Gan.

Dieser Artikel basiert auf dem Artikel "Ramat Gan" aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation.
In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.